Fragen zur Benutzung des Repositoriums als Autor

  1. Wie mache ich eine korrekte Lizenzangabe zu meiner Materialie im Repositorium?
  2. Ich habe den Eindruck, dass nicht alle Materialien zu dem gewählten Fachgebiet oder zu meinen Schlagwörtern angezeigt werden.
  3. Welche Rechte genau hat jemand, den ich in der Rolle als Mitarbeiter an meinem OER einlade?
  4. Wie kann ich mehrere Dateien oder Links zu einer OER bündeln?
  5. Wie kann ich die angezeigten Spalten in der Listenansicht ändern?
  6. Ich habe meine OER über das „Veröffentlichen“-Menü zur Veröffentlichung an die Redaktion weitergeleitet. Wie kann ich den Bearbeitungszustand verfolgen?
  7. Mein moodle-Kurspaket wurde scheinbar nicht erfolgreich in ZOERR hochgeladen. In der Vorschau bzw. im Kurspaket fehlen die Einträge aus der Datenbank bzw. dem Glossar.
  8. Wofür dient der Ordner „Inbox“ in der Autorenumgebung?


  1. Wie mache ich eine korrekte Lizenzangabe zu meiner Materialie im Repositorium?
  2. Dazu wählen Sie im Kontextmenü des Objekts den Eintrag „Lizenz (&Veröffentlichung)“. Dort sind in übersichtlicher Weise die Optionen erklärt und auswählbar. Je nach Auswahl verändert sich dynamisch das CC–Logo im unteren Bereich, so dass Sie die gewählte Lizenz immer im Blick haben. Sollten Sie Grund haben, einmal keine offene OER–Lizenz wählen zu können, dann lässt sich rechts oben der Schalter „Nur OER–Lizenzen“ umlegen und dann stehen Ihnen alle CC–Lizenzen zur Auswahl.

  3. Ich habe den Eindruck, dass nicht alle Materialien zu dem gewählten Fachgebiet oder zu meinen Schlagwörtern angezeigt werden.
  4. Überprüfen Sie bitte, ob der Filter im Feld „Herkunft“ gesetzt ist und ändern Sie den Eintrag ggflls. auf „-Alle-“. Bei Verwendung der Portalsicht für das ZOERR ist das Feld „Herkunft“ auf die entsprechende Hochschule voreingestellt. Beachten Sie bitte ebenfalls, dass auch bei Verwendung der erweiterten Suche dass allgemeine Suchfeld oben weiterhin berücksichtigt wird.
    Autoren seien nochmal auf die vorhergehende Frage hingewiesen und werden gebeten, für Ihre Materialien das Feld „Herkunft“ auszufüllen.

  5. Welche Rechte genau hat jemand, den ich in der Rolle als Mitarbeiter an meiner OER einlade?
  6. Ein Mitarbeiter darf die Metadaten ergänzen und verändern. Er darf außerdem das Material mit einer neueren Version ersetzen. Er darf nicht die OER löschen, sie an weitere Personen oder Gruppen freigeben oder die Veröffentlichung beantragen. Ein Koordinator hingegen darf auch dies alles.

  7. Wie kann ich mehrere Dateien oder Links zu einer OER bündeln?
  8. Manchmal ist es sinnvoll, mehrere Dateien zu einer OER zu bündeln, z.B. Übungsblätter, begleitende Erläuterungen und Lösungen. Oder Sie möchten Ihre OER in mehreren Dateiformaten zur Verfügung stellen, z.B. als pdf und docx. Vielleicht möchten Sie auch einen weiterführenden Link ergänzen.
    Eine bereits im ZOERR befindliche Materialie können Sie im Dialog „Infos bearbeiten“ dazu im Abschnitt „Weitere Materialien hinzufügen“ um weitere Dateien oder Links ergänzen. Die so ergänzten Materialien bilden zusammen mit dem Hauptobjekt eine Serie und haben zunächst die gleichen Metadaten. Titel, Lizenz und Urheber der Serienelemente können jedoch bei Bedarf individuell angepasst werden. Dazu nutzen Sie die Symbole neben den Materialien. Ebenso können die einzelnen hinzugefügten Materialien dort auch wieder gelöscht werden. Per Drag&Drop der kleinen Icons vor den Materialnamen kann die Reihenfolge der Serienelemente geändert werden.
    Die Materialien einer Serie können dann später in der Detailansicht entweder einzeln über die Schaltfläche „Herunterladen“ oder gesammelt als ZIP‐Archiv über das Dreipunktmenü heruntergeladen werden.
    Die Ordner in der Autorenumgebung dienen nur der Strukturierung der Dateien in Ihrem persönlichen oder dem gemeinsamen internen Bereich. Sie haben keinerlei Auswirkungen auf die Darstellung im öffentlich sichtbaren Bereich, d.h. in der Suchoberfläche. Für die Gruppierung von Material in der Suchoberfläche können Sie die oben beschriebene Serienfunktionalität nutzen. Bei einer größeren Anzahl zusammengehöriger Materialien kann es auch sinnvoll sein, eine Sammlung anzulegen. Wenden Sie sich in diesem Fall an die Redaktion des ZOERR.

  9. Wie kann ich die angezeigten Spalten in der Listenansicht ändern?
  10. Die Listenansicht Ihrer Materialien in der Autorenumgebung lässt sich anpassen. Klicken Sie dazu rechts oben auf das Zahnrad. Dann können Sie per Häkchen auswählen, welche Informationen für die Materialien in den Spalten angezeigt werden sollen. Bitte beachten Sie, dass nicht mehr als 6 Spalten angezeigt werden können unabhängig von der Fenstergröße.

  11. Ich habe meine OER über das „Veröffentlichen“-Menü zur Veröffentlichung an die Redaktion weitergeleitet. Wie kann ich den Bearbeitungszustand verfolgen?
  12. Sie haben den Bearbeitungszustand über die Spalte „Status“ in der Listenansicht in Ihrer Autorenumgebung jederzeit im Blick. Haben Sie die Spalte noch nicht in Ihrer Ansicht, dann fügen Sie sie einfach hinzu, siehe Frage 5. Der Status kann 4 Zustände haben. „Kein Status“  bedeutet, dass Sie Ihre OER noch nicht zur Veröffentlichung weitergeleitet haben. „Zu Prüfen“ erscheint, nachdem Sie im „Veröffentlichen“-Menü Ihre OER an die Redakteure übergeben und dabei hoffentlich den Status auf „Zu prüfen“ gesetzt haben. Wenn die Redakteure Ihre Materialie geprüft haben und Probleme oder Rückfragen dabei auftreten, wechselt der Status zu „Hat Mängel“. Im „Veröffentlichen“-Menü der Materialie sehen Sie dann anhand des Kommentars, was fehlt oder noch geändert werden sollte. Nach erfolgten Änderungen und Korrekturen übergeben Sie bitte Ihre OER wieder per „Veröffentlichen“-Menü an die Redakteure und setzen den Status dabei auf „Zu prüfen“. Bei erfolgreicher Prüfung wird der Status auf „Geprüft“ gesetzt und die OER sollte veröffentlicht und allen zugänglich sein.
    Benachrichtigungen per E-Mail über den Bearbeitungszustand der OER durch das Repositorium erfolgen nicht.

  13. Mein moodle-Kurspaket wurde scheinbar nicht erfolgreich in ZOERR hochgeladen. In der Vorschau bzw. im Kurspaket fehlen die Einträge aus der Datenbank bzw. dem Glossar.
  14. Moodle behandelt die Einträge in den Aktivitäten „Datenbank“ und „Glossar“ als Nutzerdaten. Diese werden aus Datenschutzgründen nicht in der normalen Kurssicherung mitgesichert, sind also nicht im Kurspaket enthalten, für weitere Erläuterungen siehe auch hier. Wenn Sie die Einträge aus Datenbank oder Glossar ebenfalls als OER teilen möchten, können Sie diese gesondert als Datei exportieren und gebündelt mit dem Kurspaket veröffentlichen, siehe auch Frage 4.

  15. Wofür dient der Ordner „Inbox“ in der Autorenumgebung?
  16. Wenn Sie angemeldet sind, haben Sie auch in der Suchumgebung nicht nur Zugriff auf alle Menüfunktionen an den Objekten (entsprechend Ihren individuellen Rechten daran), sondern können oben über „Neu“ auch neue Materialien hochladen. Da Sie sich hierbei aber nicht in der strukturierten Ordnerumgebung der Autorenumgebung befinden, werden Objekte, die Sie in der Suchumgebung hochladen, automatisch im Ordner „Inbox“ abgelegt. Innerhalb der Autorenumgebung kann der Ordner wie jeder andere benutzt werden, d.h. Objekte können dahin und von dort kopiert/verschoben oder auch entfernt werden.